Finden Sie hier die Liste mit den gefilterten Produkten auf Basis Ihrer aktuellen Auswahl.

 

ELEKTRONIKPRAXIS: sicherer IoT-Cloudserver für 12 Dollar im Jahr

Artikel in der Elektronikpraxis "Software-Engineering"

Einen sicheren IoT-Cloudserver für 12 Dollar im Jahr betreiben

Viele Entwickler denken bei der Serverseite ihrer IoT-Lösung an Amazon oder Microsoft Azure. Aber für die meisten Vorgänge und DIY-Projekte genügt ein kostengünstiger Virtual Private Server.

Die SMQ-Protokollinfrastruktur des Mako-Servers: Der Server und sein Anwendungssystem ermöglichen es, serverseitige Skripts zu schreiben, um direkt mit dem SMQ-IoTBroker zu interagieren.	Die meisten Cloudserver-Lösungen für das IoT, egal ob sie gehostete, nutzungsfertige Services anbieten oder nicht, basieren auf einem normalen Virtual Private Server (VPS). Die meisten Entwickler denken an Amazon oder Microsoft AzuresServices, wenn sie an die Serverseite ihrer IoT-Lösung denken.

Diese High-End-Dienstleistungen sind toll, wenn Sie auf Millionen von verbundenen Geräten skalieren müssen. Aber für die meisten kleinen Vorgänge und DIY-Projekte ist ein kostengünstiger VPS mehr als angemessen.

Lesen Sie hier auf der Seite der Elektronikpraxis online weiter


Hier noch ein englisches Video zu dem Thema:

How to setup your own secure IoT cloud server solution