Finden Sie hier die Liste mit den gefilterten Produkten auf Basis Ihrer aktuellen Auswahl.

 

SecureCore Technology - UEFI

moderne UEFI Firmware für x86 embedded Systeme

100% kompatibel zu  UEFI 2.0 (EDK II) bei strikter Einhaltung der Anforderungen aus dem Intel MPG (EDK1117 mit allen Patches)

SecureCore Technology 4 ist das Flagship Produkt der Core System-Software von Phoenix. Es ist die BIOS (Firmware) Lösung mit Zukunft, heute verfügbar!

Die modernste UEFI Lösung

SecureCore Technology ist die Phoenix-Lösung, die alle UEFI-Bedürfnisse des Marktes, sowohl im Embedded als auch PC, Server und Laptop-Segment 100%tig erfüllt.

Sehen Sie sich hier ein Video an welches zeigt wie Secure Core Technology arbeitet.

Objektorientierte Architektur

SecureCore™ Tiano 2 ArchitekturDie Architektur der Software ist der Schlüssel. Aktuelle UEFI-Implementierungen liefern ein Quellcode, der von monolithischer Architektur ist. Dies bedeutet erhebliche Entwicklungszeiten für OEMs und ODMs.
SecureCore Technology bietet eine innovative, objektorientierte Architektur, die hilft Entwicklungszeit zu verkürzen und damit auch für eine Verringerung der Kosten und des Time-to-market sorgt. Z.B: ist die Integration von Treibern so einfach wie noch nie.

Schnellste Inbetriebnahme

Aus der übersichtlichen Architektur und umfangreichen Dokumentation resultiert eine leichte Anpassbarkeit an Kundendesigns. Rechnen Sie typischerweise mit 4 Wochen statt normalerweise 3 Monaten. Der Power-ON Punkt für eine erste lauffähige Version ist in wenigen Tagen schnell erreicht.

Modernste Entwicklungstools

Mit der Phoenix CoreArchitect™ Suite für Microsoft Visual Studio® steht eine Entwicklungsumgebung zur Verfügung, die es erlaubt SCT Adaptionsprojekte schnell marktreif zu entwickeln. Board-Bring-up, Systemdebugging, Anpassungen von Features und Erweiterungen werden erheblich erleichtert.

Mit der Phoenix Workbench (PWB) steht ein Werkzeug für die Entwicklung und den Lifecyle-Management zur Verfügung. Das moderne Werkzeug besteht aus Offline und Online-Komponenten und integriert sich vollständig in Microsoft Visiual Studio.

Kürzeste Boot-Geschwindigkeit

UEFI und aktuelle Legacy BIOS arbeiten während des POST seriell, d.h. alle Peripherie-Geräte werden hintereinander initialisiert, somit hängt die Boot-Zeit im Wesentlichen von dem langsamsten Gerät im System ab. Zum Beispiel hat das System zu warten, bis die Spindel der Festplatte auf Drehzahl ist, bevor es mit dem nächsten Gerät fortfahren kann. 

Parallelisierung oder ähnlich fortschrittliche Technologien können die Boot Geschwindigkeiten drastisch verringern und so kann man von "Instant-Boot" reden.  SecureCore Technology bietet diese erweiterten Optionen.

Sicherheit und Zuverlässigkeit

OEMs suchen nach Sicherheitsfunktionen, die auf BIOS-Ebene implementiert sind, um mehr Unabhängigkeit vom jeweiligen Betriebssystem zu werden. Neue Technologien wie Full Disk Encryption helfen hierbei.

Phoenix testet jede Portierung 4 mal so lang im Dauerbetrieb wie andere Hersteller. Ein vollständiger QA Testplan und der Test von über 50 PCI und PCIe Karten führt zu einer sehr hohen Zuverlässigkeit.

Bisher wurden über 130 Designs mit  SecureCore Technology schnellstens verkaufsfähig in Betrieb genommen.

Innovations-Plattform

Viele OEMs haben im PC-Markt heutzutage das Problem sich zu differenzieren. SecureCore Technology bietet die ideale Plattform für Innovationen. OEMs können Merkmale wie Instant-On, eingebaute Sicherheit usw. nutzen, um sich zu unterscheiden.

Zukunftssicherheit

 SecureCore Technology ist die Lösung für alle modernen CPU's und Chipsets, wie z.B.

  • Intel Atom E8000 (Braswell)
  • Intel Atom Z8XXX (Cherry Trail)
  • Intel Atom E38xx  (Bay Trail)
  • Intel Atom E600 (Tunnel Creek)
  • Intel Atom E3900 (Apollo Lake)
  • Intel Core-i-Serie (Sandy Bridge - Skylake, Kaby Lake)
  • AMD's Embedded G-Series mit AMD-Fusion-Technologie
    eBrazos Platform, Persimmon CRB, Ontario APU + Hudson  M1,
    Brazos Platform, Inagua CRB, Ontario APU + Hudson  M1,
    Sabine Platform, Torpedo CRB, Llano APU + Hudson  M2

Migration vom BIOS zu UEFI

Die Design-Philosophie hinter SecureCore Technology ist einfach - eine umfassende Firmware-Plattform die OEM's den Übergang vom legacy BIOS zu UEFI so leicht wie möglich macht.

Die Entwicklung von SecureCore Technology beruht auf sechs führenden Elementen. Diese Elemente bewirken eine strategische Wende und verändern die Regeln der BIOS-Industrie unumkehrbar. Sie räumen die Bedenken aus, die OEMs bisher bei den am Markt vorhandenen UEFI Lösungen hatten.

SecureCore Technology unterstützt wichtige Industrie-Standards und eine breite Palette von Peripheriegeräten und Chipsätzen, sodass Entwickler ihre Plattformen leicht an spezielle Anforderungen und Zielmärkte anpassen können.

SecureCore™ Tiano 2


Lesen Sie mehr auf der Phoenix Homepage.

 

Schlagworte

Hersteller: Phoenix
Funktion: x86 BIOS
Prozessorarchitekturen: x86

>>> Preise anfragen

Embedded Tools GmbH
Fon: +49 251 98729-0 / Fax: -20
E-Mail info(at)embedded-tools.de


Firma:
Titel:
Vorname:
Nachname: *
Straße:
PLZ:
Ort:
Land:
E-Mail: *
Telefon:
Nachricht:
Target-Prozessor(en):
Wie haben Sie von uns erfahren: